Sportler und Biker
Sportler / Biker

Unsere Umgebung ist für Velofahrer deshalb ideal, weil sie attraktive Radwege mit allen Schwierigkeitsgraden anbietet. Es müssen aber nicht immer Offroadstrecken oder Strecken mit steilen Anstiegen sein. Ist Ihnen der Piano di Magadino mit seinem international bekannten Schutzgebiet ein Begriff? Die Magadinoebene verbindet Locarno und Bellinzona durch Natur und Landwirtschaft.

Die Route beginnt im Zentrum von Locarno und führt an der Seepromenade vorbei, an der verschiedene Kaktusarten, exotische Pflanzen und Blumen zu bewundern sind. Der Fahrradweg Via alla Riva führt am See entlang. Kleine, verlockende Naturstrände laden im Sommer zu einer Pause und zum Baden ein (siehe 360°-Panoramabilder: Auf dem Quai nach Locarno, Muralto, Piazza Grande). Diese Route bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Bolle di Magadino bezeichnet das eigentliche Naturschutzgebiet auf der Magadino-Ebene, in welchem Ökosysteme existieren, die in der Schweiz einzigartig sind. Ab Tenero kann man auch einer anderen Route folgen: Diese führt am Einkaufszentrum Coop vorbei und passiert nach einer Linkskurve die neue Brücke, die den Verzasca Fluss überspannt. Nach dieser Brücke führt eine Rechtskurve wieder auf den ursprünglichen Fahrradweg zurück. Dieser setzt sich in der Magadinoebene fort, die mit ihren Feldern, Weingütern, Bauernhöfen und “Agriturismen” dazu einlädt, hausgemachte Spezialitäten zu probieren und zu kaufen. An der Brücke von Gudo angekommen führt der Radweg weiter in Richtung Bellinzona. Bald erreichen Sie auch den so genannten “laghetto – osservatorio”, der vom WWF als aussergewöhnlich interessanter Ort für Naturliebhaber empfohlen wird.